Neuste Sommer-Rezepte zum Kochen, Backen und Schreiben

Aktualisiert: vor 5 Tagen

Kennen Sie auch schon diese leckeren Gemüse-Bowls, mit allem, was das Herz begehrt? Und da Kochen für mich schon im Grundgedanken eine Herausforderung ist, kommen mir diese Bowls schon sehr gelegen. Trotzdem: immer nur Bowls, dann gibt es Boykott zuhause. Ein wenig mehr Abwechslung wäre also doch ganz nett. Ein Auflauf ist sehr lecker. Mein Standardnudelauflauf mit Brokkoli kommt bei meinen Kindern leider nicht mehr so gut an. Also heißt es kreativ werden. Vor allem in punkto Gemüse, denn grundsätzlich gibt es bei meinen Kindern gerade eine „gemüsearme Phase“.


Für kreativen Input habe ich mich also mal auf Rezepte-Suche begeben. Mein Suchauftrag: möglichst gesunde und hochgradig motivierende Rezepte zu finden. Motivierend im Sinne von schnell geplant und schnell gemacht. Ich gebe zu: Ich mag essen, aber kompliziert darf es nicht sein und lange dauern auch nicht. Kochen und backen steht bei meiner Freizeitplanung nun mal nicht ganz vorn auf meiner Liste. Erdbeertorte, die geht allerdings immer.


Auf meinem Weg durch die einschlägigen Portale bin ich auf zahlreiche leckere Rezepte gestoßen. Einige Rezepte waren kurz, knackig und übersichtlich. Ich war erfreut. Ist doch gar nicht so schwer, leichte Rezepte zu finden! Bei einigen Rezepten musste ich allerdings passen. Zuviel Text, zu lange Koch- und Vorbereitungszeiten. Und vor allem: bei einigen Portalen viel zu viel Werbung, durch die man hindurch scrollen muss. Barrierefreiheit? Fehlanzeige.


Einige Webseiten später fand ich dann doch noch ein paar kleine Blogs in schlichtem Design, mit verständlichen Rezepten und einer überschaubaren Zahl an Werbeeinblendungen. Und mit Freude bin ich dann hier und da auch mal auf Webseiten gestoßen, die auch hinsichtlich Barrierefreiheit punkten konnten. Dabei ist mir das Projekt "Auf eigenen Füßen stehen" in die Hände gefallen. Das Projekt will mit Koch- und Haushaltstipps das selbständige Wohnen von Menschen mit Behinderungen fördern und wurde schon im Jahr 2006 vom Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Baden-Württemberg e.V. ins Leben gerufen. Auf der Webseite des Projektes gibt es zahlreiche leicht verständliche Rezepte, die mit vielen Bildern und kurzen Texten die Umsetzung für jedermann ganz leicht machen. Die Rezepte können auch als Kochbuch-CD für wenig Geld gekauft werden. Großartige Idee und tolles Projekt!


Zum Schluss meiner Recherche bin ich dann noch auf ein paar höchst interessante Rezepte ganz besonderer Art gestoßen: Rezepte zum Besser schreiben. Klingt gut, ist es tatsächlich auch. Besonders gut gefällt mir das Rezept 5. Dort lautet ein Zitat: „Schrei­ben Sie Tex­te, wie Sie sie be­kom­men möch­ten. Kurz, kraft­voll, ver­ständ­lich und vor al­lem le­ser­freund­lich“.

Schreib-Rezepte also für jedermann. Und bei capito gibt es sogar ein ganzes Rezepte-Buch für leicht verständliche Texte: Der capito Kriterienkatalog. Und unser nächster „Koch“-Kurs steht auch schon in den Startlöchern! Ab September verraten wir wieder unsere besten Rezepte rund um das leicht verständliche Schreiben ;-)

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen