Countdown für die Special Olympics World Games in Berlin 2023

Aktualisiert: 20. Juni

Heute sind es noch genau 365 Tage und die Vorbereitungen laufen auch schon auf Hochtouren. Denn in genau einem Jahr fällt in Berlin der Startschuss zum weltgrößten inklusiven Sportwettbewerb für Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen.


Die Special Olympics sind seit 1968 eine Institution, gegründet in den USA von Eunice Kennedy-Shriver, der Schwester John F. Kennedys. Und wenn die Organisation auch nicht direkt dem Internationalen Olympischen Komitee zugehörig ist, so ist sie doch offiziell von diesem anerkannt und darf aus diesem Grund offiziell das Wort Olympics im Namen führen.

Alle Landesverbände richten jedes Jahr eine Vielzahl von Wettkämpfen und Sportevents für ihre Mitglieder aus, aber die World Games sind selbstverständlich das unbestrittene Highlight für jede Athletin und jeden Athleten.


Seit 1991 ist gibt es die Special Olympics Deutschland (SOD). Und im nächsten Jahr finden die Spiele dann erstmalig auch in Deutschland in Berlin statt. Das ist natürlich eine große Sache. Sowohl für die Teams der SOD als auch für die Athletinnen und Athleten.


Der Welt-Verband ist in 200 Ländern aktiv und hat fast 6 Millionen Mitglieder. Und auch wenn nicht alle nach Berlin kommen, so ist es dennoch eine Herkulesaufgabe an Organisation für den Ausrichter. In insgesamt 26 Sportarten treten die Sportlerinnen und Sportler gegeneinander an. Die SOD erwartet gut 7000 Teilnehmende aus 190 Nationen.

Aus diesem Grund müssen nicht nur die Wettkämpfe reibungslos klappen. Auch die Unterbringung von aller Teilnehmenden, Betreuenden und auch Zuschauenden muss gesichert sein. 20.000 freiwillige Helferinnen und Helfer und über 200 Kommunen deutschlandweit, die sich als Gastgeber - die sogenannten „Host Towns“ - für ein gelungenes Sportereignis engagieren, stellen dies sicher.


Neben den Eröffnungs- und Abschlussfeiern, die zu jedem Olympischen Event gehören, sorgt zusätzlich ein begleitendes Kulturprogramm unter dem Namen Special Olympics Festival dafür, dass ganz Berlin Teil einer bunten, fröhlichen, inklusiven Demonstration der gelebten Vielfalt wird. Leichte Sprache gibt es bei den Special Olympics übrigens auch: Damit Menschen geistiger Behinderung problemlos teilnehmen können, hat capito Berlin insgesamt 24 Regelwerke verschiedener Sportarten in leicht verständliche Sprache übersetzt.


Quellen: Special Olympics Deutschland: Die Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung Special Olympics World Games Berlin 2023 / 17. bis 25. Juni

Special Olympics – Wikipedia History (specialolympics.org) (englisch)

Geschichte – Special Olympics Switzerland


14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen